LD Spezialkurs: Reinigung und Stärkung mit Pflanzen und Kräutern

SPEZIALTHEMA: REINIGUNG UND STÄRKUNG DER ZENTREN DURCH PFANZEN UND KRÄUTER

„Living Design – Mein Design leben“ soll helfen, dass aus intellektuellem Verstehen eine Klarheit für die praktische Umsetzung im Alltag entsteht.

Living Design dient in erster Linie dem persönlichen Prozess. In diesem Kurs vertiefen wir das Verständnis für die Typen, die Fallen in den offenen Zentren und die praktische Anwendung der Strategie im täglichen Leben. Wichtige und lebensnahe Beispiele werden erarbeitet und helfen dabei, den individuellen Weg zur Selbstbestimmung zu beschreiten. Jeder kann sich in seinem Talent, das der Typus mit sich bringt erfahren.

Manifestoren erfahren sich in ihrer initiativen, manifestierenden Kraft
Generatoren lernen ihrer Bauchstimme zu folgen
Projektoren bekommen Zugang zu ihrer Wahrnehmungsfähigkeit und ihrer Intelligenz andere zu sich selbst zu führen
Reflektoren erfahren sich in ihrem Talent das Bewusstseinsfeld von Gruppen als Ganzen wahrzunehmen.

In diesem LD-Kurs werden wir uns auch mit einem Spezialthema befassen, nämlich wie Pflanzen und Kräuter unseren Dekonditionierungsprozess unterstützen können.

Alle Zentren haben auf der körperlichen Ebene eine organische Zuordnung, z. B. ist das G-Zentrum der Leber zugeordnet. Welche Organe mit welchen Zentren in Verbindung stehen und welche Kräuter und Pflanzen den Dekonditionierungsprozess auf der körperlichen Ebene positiv beeinflussen, ist eine zusätzliches Thema, mit dem wir uns in diesem Kurs beschäftigen werden.

Die Tage bieten viele Möglichkeiten für persönlichen Austausch in entspannter Atmosphäre und erweitern das Wissen des Human Design Systems©.
Der Kurs „Living Design – Mein Design leben“ ist gleichzeitig das Basismodul für die Grundlagenausbildung zum/r Human Design Analytiker/in.

Voraussetzung für diesen Kurs ist ein Grundreading bei einem/r lizenzierten HD-Analytiker/in.

Lehrgangsleitung: Silvia Rothbart, Jasmin Meißl